Aareal Bank könnte die Seitwärtsphase verlassen

Die Aareal Bank, ein Immobilienfinanzierer aus dem MDAX baut die letzten Tage gegen den Markttrend Stärke auf. Die Aktie läuft seit Anfang des Jahres seitwärts zwischen 34-38€, seit Juni nach der Dividendenausschüttung zwischen 34-36€. Interessant wird die Aktie jetzt, weil sowohl der Sektor Banken/Versicherungen an Stärke gewinnt, aber auch die Aktie selber ans obere Ende der Range löuft. Über 36€ kann die Aktie schnell die 38€ erreichen. Fundamental sehe ich sogar noch höhere Kurse

Denn das Unternehmen ist eine echte Dividendenperle, das Unternehmen ist deutlich krisenresistener gewesen als eine Deutsche Bank oder Commerzbank. Die Dividendenrendite liegt bei über 5%, 2017 werden 2,20€ an Dividende erwartet, das KGV ist unter 10. Auch das KUV ist mit 2,4 historisch niedrig, Platz für Kursgewinne wäre also, zumal die Bank z.B. auch stark in Spanien vertreten ist, wo es ja gerade einen schönen Aufschwung gibt.

Aareal Bank fundamentale Daten