Trading

Mit Trading Geld verdienen. Davon träumt wahrscheinlich fast jeder, der sich mit der Börse auseinandersetzt. Und seien wir mal ehrlich: Es hört sich einfach verlockend an und klingt auch gar nicht so schwer. In Büchern liest es sich in der Theorie auch meist sehr einfach. Es gibt unzählige Strategien bzw „Setups“, die man angeblich erfolgreich Traden kann. Neulinge lesen oft Bücher und schauen sich Videos von „Profis“ auf Youtube an und versuchen dies dann umzusetzen. Sie analysieren dann Charts von DAX, Bund Future, Öl usw., integrieren noch zig Indikatoren und beginnen dann zu traden.

Leider geht das dann bei den allermeisten gehörig schief. Denn was in der Theorie so einfach klingt, ist in der Praxis oft frustrierend:

Stop-Loss Orders werden gefühlt jedes mal auf wenige Punkte genau abgeholt, Gewinne, die versucht werden laufen zu lassen schmilzen wieder zusammen.

Am Ende schmilzt das Tradingdepot immer weiter ab, bis es am Ende dann bei NULL endet. Oft passiert dies heutzutage, weil Trader bei CFD Brokern stark gehebelt agieren. Auch wenn man hier dann Stops einhält zeigt die Kapitalkurve am Ende doch nur nach unten.